MT PowerPacks

MT PowerPack CLASSIC POWER PLUS I und II

Die optimale Kombination für maximale Ladeleistung

MT PowerPacks

Das PP CLASSIC POWER PLUS ist das Set mit der höchsten Ladeleistung überhaupt. 40A bei 230V und die gleiche Ladung kann auch vom Booster während der Fahrt zur Verfügung gestellt werden. Mit dieser Ladeleistung ist es problemlos möglich auch größere Batteriekapazitäten aufzuladen bzw. auch bei kurzen Fahretappen die Bordbatterien sehr schnell wieder aufzuladen.

Beim PP CLASSIC POWER PLUS  stehen...

Weiterlesen
5 Produktbilder

Das PP CLASSIC POWER PLUS ist das Set mit der höchsten Ladeleistung überhaupt. 40A bei 230V und die gleiche Ladung kann auch vom Booster während der Fahrt zur Verfügung gestellt werden. Mit dieser Ladeleistung ist es problemlos möglich auch größere Batteriekapazitäten aufzuladen bzw. auch bei kurzen Fahretappen die Bordbatterien sehr schnell wieder aufzuladen.

Beim PP CLASSIC POWER PLUS  stehen ebenfalls zwei Solaranlagen zur Auswahl. PP CLASSIC POWER PLUS I mit einem Solarmodul und einer Leistung von 160Wp sowie das PP CLASSIC POWER PLUS II mit Ausgangsleistung 320Wp.

Wer das PP CLASSIC POWER PLUS in ein Fahrzeug mit EBL-Elektronik einbauen möchte, muss beim Einbau die Boosterladung am BCB auf 30A begrenzen. Werden die 40A Ladeleistung am 230V-Netz nicht unbedingt benötigt, ist es sinnvoller ein PP CLASSIC POWER zu verbauen.

In beiden Fällen muss aber ein Hochlastrelais mit Einbausatz separat mitbestellt werden.

Artikel Artikelnummer Preis
MT PowerPack CLASSIC POWER PLUS I MT PP 00401 2.119,00 EUR
MT PowerPack CLASSIC POWER PLUS II MT PP 00402 2.896,00 EUR
  • Für alle Fahrzeuge mit EURO 6 geeignet
  • Speziell für Reisefahrzeuge entwickelt

    Solarmodule für Wohnmobile und Wohnwagen werden anders beansprucht als solche für Hausanlagen! So müssen  für den mobilen Einsatz die Anschlussdosen  druckwasserdicht  (Fahrtwind) sein und die Lötverbindungen für die auftretenden Vibrationen speziell ausgeführt werden. Auch erfordert die Rahmenkonstruktion eine spezielle Ausführung, um eventuell auftretende Verwindung und  entstehende Auftriebskräfte zu kompensieren.

  • Leistungsvorteile bei ungünstigen Wetterverhältnissen

    Testsieger: Bestes Solarsystem bei ungünstigem Wetter und teilbedecktem Himmel

  • Solarmodul abnehmbar

    Beim Verkauf des Fahrzeugs kann das Solarmodul von der Grundhalterung abgenommen und auf dem Neufahrzeug wieder aufgebaut werden.

  • Lange Garantielaufzeit
  • Verklebung und Halterung: TÜV-geprüft + freigegeben

    Das Haltesystem hat die strenge DIN-Norm erfüllt und wurde vom TÜV für das Verkleben auf Reisemobildächern freigegeben.

  • AGM LiFePO4 + Gel geeignet

Der Einbau des PP CLASSIC POWER in Fahrzeuge mit EBL ist problemlos möglich. Zu beachten gilt nur, dass ein Hochlastrelais mit Kabelsatz gesondert bestellt werden muss.

Wer das PP CLASSIC POWER PLUS in ein Fahrzeug mit EBL einbauen möchte sollte bedenken, dass im Boosterbetrieb die Ladung auf 30A begrenzt werden muss. Hierfür ist ein Schalter am BCB vorgesehen. Die Reduzierung um 10A im Fahrbetrieb ist nötig da es sonst zu einer Überlastung der vorhandenen Bauelemente kommen kann. Die volle Ladeleistung von 40A steht bei 230 V natürlich weiterhin zur Verfügung.

Wenn das PP CLASSIC POWER oder PP CLASSIC POWE PLUS als alleinige Ladestation verwendet wird besteht die Möglichkeit auch LiFePO4 Batterien zu laden.

Die Einstellung der jeweiligen Lade-Kennlinie von Victron, Mastervolt, Dometic, Transwatt und SuperB oder der MT Lithium Power Batterie von BÜTTNER ELEKTRONIK sind beim Einbau am Gerät einzustellen. Gemeinsam mit einem anderen Ladegerät im Parallelbetrieb bzw. einer EBL können LiFePO4-Batterien nicht aufgeladen werden.

© 2019 Büttner Elektronik GmbH - Webdesign: Internetagentur zeitlos