Lade-Booster

MT BC 10/10 IUoU

Lädt mit zusätzlich 10A an 230 V und mit 8A/10A während der Fahrt (12V)

Lade-Booster

Im Caravan: Während der Fahrt wird die Wohnwagenbatterie mit der optimalen Ladespannung versorgt, Spannungsverluste durch lange Leitungswege vom Zugfahrzeug werden ausgeglichen. Der Ladestrom im Fahrbetrieb ist auf 8A begrenzt. Im Standbetrieb (an 230V), wird die Bordbatterie dann – ebenfalls mit der richtigen Ladekennlinie – mit einem Ladestrom von 10A versorgt.

Kleine Reisemobile: Zur...

Weiterlesen
3 Produktbilder

Im Caravan: Während der Fahrt wird die Wohnwagenbatterie mit der optimalen Ladespannung versorgt, Spannungsverluste durch lange Leitungswege vom Zugfahrzeug werden ausgeglichen. Der Ladestrom im Fahrbetrieb ist auf 8A begrenzt. Im Standbetrieb (an 230V), wird die Bordbatterie dann – ebenfalls mit der richtigen Ladekennlinie – mit einem Ladestrom von 10A versorgt.

Kleine Reisemobile: Zur alleinigen Ladung von Bordbatterien bis ca. 70 Ah geeignet. Bei höherer Kapazität oder bereits bestehenden Systemen übernimmt er die Funktion eines Zusatzladers und garantiert – Batterietyp einstellbar – durch seine Boosterfunktion die optimale Vollladung. Durch die integrierte D + Erkennung wird kein zusätzliches Batterietrennrelais benötigt.

Allgemein: Der Batterie-Control-Booster ist die optimale Ladekombination im Caravan und zudem für kleinere Reisefahrzeuge geeignet. Das Gerät verfügt über ein Langzeit-Ladeprogramm und kann ständig mit dem 230V-Netz verbunden sein. Die Ladung wird mit einem Temperaturfühler überwacht. Ein integrierter Pulser verhindert das Sulfatieren der Batterie.

Artikel Ladestrom im 12V Booster-Betrieb Ladestrom im 230 V-Ladebetrieb Batterietyp Maße B × H × T Artikelnummer Preis
MT BCB 10/10 IUoU 8/10 A 10 A (Flüssig/AGM/Gel/LiFeP04) einstellbar 223 × 70 × 270 mm MT 03008 398,00 EUR
  • Für alle Fahrzeuge mit EURO 6 geeignet
  • AGM LiFePO4 + Gel geeignet

Lieferung inkl. Temperaturfühler und Kabelverlängerung (5 m) für Bedienteil

Strom von der Sonne

Die Caravan-Bordbatterie kann zusätzlich auch mit einer Solaranlage fit gehalten werden. Da das Gewicht im Bereich Caravan immer ein großes Thema ist, bieten sich hier die BASIC LINE-Solar-Komplettanlagen an. In drei Leistungsklassen lieferbar ist hier für jeden Anwender die passende Anlage dabei.

Stromversorgung Caravan

Die 12V-Ladeleitung erreicht den Caravan über die 13-polige Steckverbindung (EN1648-1). Ist ein Kühlschrank verbaut, werden dafür üblicherweise die Pins Nr. 10 (+) und Nr. 11 (-) dafür genutzt. Der Boostereingang wird über die Pins Nr. 9 (+) und Nr. 13 (-) mit Ladestrom versorgt. Wer ein Zugfahrzeug besitzt, bei dem die Pins Nr. 9 bzw. Nr. 10 werksseitig nicht belegt sind, kann dies relativ einfach nachrüsten. So bietet beispielsweise die Firma Jaeger (www.jaeger-automotive.de) diese Sets recht günstig bundesweit über ATU an.

© 2019 Büttner Elektronik GmbH - Webdesign: Internetagentur zeitlos